Fastenangebote 2018 und 2019

BASENFASTEN ambulant in Wien

von 15.10. - 21.10.2018

Mit BASENFASTEN fit in den Herbst – Neben Alltag und Beruf mir etwas Gutes tun

 

Beim BASENFASTEN werden alle Säurebildner (Getreide, Fleisch, Milchprodukte, etc.) in der Nahrung weggelassen. Diese Woche biete ich gemeinsam mit Christine Hesky ambulant in Wien an. Der berufliche Alltag wird nicht unterbrochen. Das Fasten wird in den Alltag integriert

 

Ablauf der 7-tägigen Basenfasten Woche:  täglich....

 

  • 18.00 Uhr Eintreffen im Küchenstudio und Ankommen
  • 18.30 Uhr gemeinsames basisches Essen, frisch zubereitet in der olina Küche
  • Vorgekochte Suppe für den darauffolgenden Mittag zum Mitnehmen
  • Ideen zu einem basischen Frühstück – für einen guten Start in den Tag
  • Tägliche Informationen rund ums Fasten
  • Aktiveinheiten mit Meditation und Bewegung (In- und Outdoor)
  • Abschluss am Sonntag mit gemeinsamen Kochen 
  • Mappe mit Rezepten, Tipps für danach und Lebensmitteltabelle für das richtige Einkaufen
  • Erreichbarkeit der Fastenleiterinnen rund um die Uhr


KLOSTERFASTEN in Pernegg

vom 01.12. - 08.12.2018

Klosterfasten im Advent - Ankommen bei sich selbst

 

Der Advent ist die Zeit der Stille. Im Kloster Pernegg können Sie diese Stille noch entdecken, ganz abseits vom kommerziellen Weihnachtstrubel. Rückzug, Stille, nach Innen blicken und Vorschau halten. Das sind die Themen des Advents. Neuordnung und sich wieder neu ausrichten. Dazu benötigt es Zeit. Eine gewisse Leichtigkeit wieder entdecken und aus dieser Kraft für Neues schöpfen. 

 

Tanken Sie wieder neue Kraft beim Adventfasten im Kloster Pernegg. Nach dieser Woche in Einfachheit, Stille und Zurückgezogenheit, werden Sie den Advent mit seinen vielen Lichtern und der besonderen vorweihnachtlichen Stimmung ganz anders und besonders genießen.



FASTEND ins neue Jahr in Pernegg

vom 29.12.2018 - 05.01.2019

Im Rhythmus von Loslassen und Neubeginn - Kraftvoll das Neue willkommen heißen 

 

Das neue Jahr mit der Kraft einer Fastenwoche zu begrüßen, ist eine besondere Gelegenheit. Der Jahreswechsel kann Anlass sein, um innezuhalten, auf das Vergangene zurückzublicken und sich auf das Kommende einzustimmen. Beim Fasten stellen sich das Innenhalten und die Hinwendung zu sich selbst ganz natürlich ein. Aus dieser Auszeit können wir Kraft für Neues schöpfen. 

 

In dieser Fastenwoche werden wir uns dem immerwährenden Wechseln von Abschied und Neubeginn zuwenden. Dabei unterstützen die ausklingenden Raunächte ebenso wie die festvolle Stimmung in der Silvesternacht. 

 

In der winterlichen Umgebung von Pernegg werden Sie mit Impulsen zum Loslassen, Übungen zur persönlichen Zuversicht, mit Körperübungen, Bewegung und heilsamen Ruhephasen den Fastenprozess vertiefen und somit gestärkt in das neue Jahre gehen können. Gönnen Sie sich diese besondere Fastenwoche, atmen Sie durch, lassen Sie Altes zurück und tanken Sie Energie für den Neubeginn. 



FASTEN & INNEHALTEN

vom 26.01. - 02.02.2019

Timeout statt Burnout – mein Weg zu meiner Energiebalance

 

Fasten führt uns von einem oft vollgefüllten Alltag hin zu uns selbst. In einer Fastenwoche werden wir langsamer, stiller und wir halten inne.  

"Innehalten" - ein Wort mit vielen Hinweisen: eine Aufforderung haltzumachen, zu verweilen, auszusteigen, sich im Fluss der Zeit eine Auszeit zu gestatten, das Treiben rundherum für einen Augenblick zu verlassen, sich den immer schneller werdenden Bewegungen, den verdichteten Abfolgen entziehen.

 

In den östlichen Weisheitslehren ist Leere und somit im übertragenen Sinn "Innehalte" ein hohes Gut. Über das Innehalten führt der Weg zur Fülle. Wer sich auf das Innehalten einlässt, kommt zur Atmung, gibt sich Raum und erlebt, dass aus dem Nichtstun heraus, Neues ermöglicht wird.

 

In dieser Fastenwoche werden wir eine bewusste Pause einlegen und uns entschleunigen. Fasten, Innenhalten und die Kraft der Pause bringen uns sehr stark ins Hier und Jetzt. 



KLOSTERFASTEN im Frühling

vom 20.04. - 27.04.2019

Klosterfasten im Frühling - Auszeit für Körper und Psyche 

 

Begrüßen wir mit allen Sinnen den aufbrechenden Frühling. Aufbruch und Neubeginn ist angesagt. 

 

Mit viel Bewegung an frischer Luft, Morgendehnübungen, sanften Gymnastik-Einheiten, Pilgermarsch zum Stift Geras; Ruhe im Klostergarten genießen, bunte Gesprächsrunden, genügend Zeit für sich und die traditionellen Fastenanwendungen.



FASTEN & RESILIENZ in Pernegg

vom 08.06. - 15.06.2019

Fasten und Resilienz - Wenn Verzicht die Widerstandskräfte wachsen lässt

Fasten und Resilienz sind ein geniales Team und haben viel mehr gemeinsam, als auf den ersten Blick zu sehen ist. 

 

Resilienz bedeutet Widerstandskraft und dies ist eine, von der Wissenschaft belegte, erlernbare Fähigkeit. Widerstandskraft macht belastbarer, zufriedener, erfolgreicher und gesünder. 

 

Beim Fasten erleben wir auch genau diese Kraft. Nach jedem Fasten gehen wir gestärkt in den Alltag zurück. Der Verzicht beim Fasten gibt uns die Möglichkeit uns wieder auf das Wesentliche zu besinnen. Unsere Sinne werden geschärft und erneuern sich. 

 

In diesem Fastenkurs werden die Erkenntnisse aus wissenschaftlicher Resilienzforschung mit dem uralten Wissen über Fasten verknüpft. Die Säulen und Schlüsselkräfte für mehr Resilienz werden mit vielen Übungen trainiert und geschult. Mit diesen praktischen und alltagsnahen Übungen werden sie gelassen für Beruf und Alltag.  


FASTEN & STRESSBALANCE in Pernegg

vom 24.08. - 31.08.2019

bewegtes Fasten für meine Stressbalance - Loslassen und Aufleben mit Fasten und Bewegung 

 

Stress ist etwas, dass jeder von uns schon mehr als einmal erlebt hat. Wir leben in einer Zeit, in der wir beruflich und privat durch alltägliche Anforderungen oft stark belastet sind. Hin und wieder stellen sich Erschöpfungszustände ein und es wächst der Wunsch nach einer Auszeit. 

 

Fasten führt dazu, dass wir uns in unserem Körper wieder wohl und zuhause fühlen. Die Hinwendung zum eigenen Körper kann sowohl den Geist als auch unsere Psyche wieder entlasten. 

 

In dieser Fastenwoche werden durch einen ganzheitlichen Ansatz Körper und Geist mit Bewegung in die Entspannung geführt. Sie lernen Strategien und Übungen kennen, die die körperliche, emotionale und mentale Balance unterstützen. Ausgehend von der Analyse der eigenen momentanen Belastungen, nähern wir uns einem ganzheitlichen Stressbalance. Dabei stellen wir immer wieder die Verbindung zum gegenwärtigen Empfinden des Körpers, der Gefühle und der Gedanken her. 

 

Viele Elemente mit körperbetonter Ausrichtung helfen uns zu unserer Ganzheit zu gelangen: Faszientraining, Yoga, Atem- und Achtsamkeitsübungen. Die Stressbalance und das vegetative Nervensystem werden gestärkt, und Sie können mit den Herausforderungen des täglichen Lebens wieder gelassener umgehen. Lassen Sie Ihre Lebenskraft wieder aufleben!



FASTEN & TIEFENENTSPANNUNG

vom 12.10. - 19.10.2019

Im Einklang mit meinem Körper zu Leichtigkeit und Entspannung

 

Fasten und Entspannung finden unweigerlich gemeinsam statt. Tiefenentspannung ist notwendig, um Körper und Geist zu erholen. Die bewusste Entscheidung für Verzicht, wirkt sich positiv auf den gesamten Organismus aus und steigert das körperliche Wohlbefinden. 

 

In diesem Fastenkurs werden wir die gezielte Wirkung von Entspannungsübungen und den starken Nutzen des Fastens nach Dr. Buchinger miteinander verbinden. Dabei werden wir eine bewusste Pause einlegen und uns entschleunigen. Der Herbst hat dabei für das Fasten eine besondere Bedeutung. Es ist eine gute Zeit vor dem Winter besinnlicher zu werden und innere Einkehr zu suchen. Diese Zeit des Übergangs bietet uns die Möglichkeit mit Tiefenentspannung unser Wohlbefinden zu stärken. 

 

In der wunderbaren Atmosphäre des Waldviertels werden wir mit Entspannungs- und einfachen Körperübungen den Fastenprozess unterstützen und vertiefen. Dabei kommen die progressive Muskelentspannung nach Jacobson,  Atemübungen und Übungen für den Alltag ebenso zum Einsatz wie Übungen zum Innehalten und Meditationen. 



FASTEN & ACHTSAMKEIT in Pernegg

vom 23.11. - 30.11.2019

Fasten und Achtsamkeit – Mein Weg zu mehr Entspannung, Leichtigkeit und Lebensfreude 

 

Fasten führt unsere gewohnte Aufmerksamkeit von außen zu unserem inneren Erleben. Wir werden langsamer, wir werden stiller und wir spüren den eignen Körper in seiner ganzen Vielfalt.

 

In einer Fastenwoche ist es besonders wertvoll, sich mit den Prinzipien der Achtsamkeit auseinanderzusetzen. Achtsamkeit für unser Tun und Erleben erfüllt uns mit Dankbarkeit. Achtsamkeit lässt uns den Augenblick mehr genießen und hilft uns zu entspannen. Mit Fasten und Achtsamkeit steigen die Lebensfreude und die Lebensqualität. Eine offene, liebevolle und akzeptierende Haltung uns und unserem Sein gegenüber einzunehmen, ist ebenso Teil der Achtsamkeitspraxis, wie auch die bewusste Hinwendung der Aufmerksamkeit auf die Gegenwart.

 

In der winterlichen Umgebung von Pernegg werden wir mit einfachen Körperübungen den Fastenprozess und die Schulung unserer Achtsamkeit unterstützen und vertiefen. Dabei kommen ein Body-Scan, achtsames Gehen und Atemübungen ebenso zum Einsatz, wie Übungen zum Innehalten und Meditationen.