FASTEN bewegt

Fasten - eine uralte Weisheit

Fasten ist keine Erfindung unserer Zeit. Es ist eine seit dem frühen Altertum überlieferte Form der Enthaltsamkeit gegenüber Nahrung, die einen sehr positiven Effekt auf unseren Körper hat.

 

Dabei gibt es verschiedene Formen des Fasten: Fasten nach Dr. Buchinger, Basenfasten, Fasten mit einem Themen, wie Wandern, Fitness und/oder Yoga, etc. um nur einige Wenige zu nennen.


Fasten - immer wieder aktuell

Der Nutzen des Fasten ist mittlerweile auch vielfach medizinisch belegt. Aus Erlebnisberichten von Fastenden werden immer wieder folgende Wirkungen entnommen:

  • Fasten stärkt die eigene Belastbarkeit
  • Fasten gibt Energie für den Alltag
  • Fasten stärkt das Immunsystem
  • Fasten kann die eigenen Sinne schärfen
  • Veränderung von Essgewohnheiten fallen nach dem Fasten leichter

Fasten mit Natascha

In den Fastengruppen, die ich im Kloster Pernegg oder ambulant in Wien begleite, ist es mir vor allem ein Anliegen, dass die Fastengäste ihren eigenen Rhythmus und ihr eigenes Tempo wieder erleben können. In einer Welt, in der wir gewohnt sind, sehr viel geleichzeitig zu machen, wächst oft der Wunsch nach einer Pause, wächst das Bedürfnis innezuhalten und der Wunsch nach Einfachheit.